PM Wappen   

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

SCHNELLKONTAKT

Abteilung 1, 2, 3 in Werder
Telefon:      03327 6687-0
Fax:             03327 6687-60
Wohnheim: -72 und -73 Fax: -74

Abteilung 4 in Groß Kreutz
Telefon:      033207 5677-0
Fax:             033207 5677-106
Wohnheim: -201 und -202 Fax: -203

Email: info@osz-werder.de

Herzlich willkommen auf der Infoseite der Wohnheime

In den Sommerferien 2019 sind die Wohnheime vom 27.06. -26.07.2019 geschlossen. Bei dringenden Fragen ist die pädagogische Hausleitung in Groß Kreutz am 16.07.19 und 25.07.19 jeweils von 10.00-13.00 Uhr unter angegebener Telefonnummer erreichbar.

Im Wohnheim Werder bieten wir 115 Wohnheimplätze an, im Wohnheim in Groß Kreutz sind es 67 Plätze.

Eine Wohneinheit besteht aus fünf Plätzen (2 Doppel- sowie ein Einzelzimmer), die sich zwei Toiletten und ein Duschbad teilen. In Groß Kreutz bieten wir ausschließlich Doppelzimmer sowie Gemeinschaftsbäder und –waschräume an.

Weiterhin verfügt das Wohnheim Werder über vollständig ausgestattete Gemeinschaftsküchen sowie mehrere TV- und Freizeiträume (Fitness-, Billard sowie Tischtennisraum). Auch die Schulsporthalle und das Beachvolleyballfeld können von den Azubis genutzt werden.

An beiden Standorten können wohnheimeigene Fahrräder für Ausflüge kostenfrei entliehen werden, an beiden Wohnheimen steht den Azubis kostenloses W-Lan zur Verfügung.

Regelmäßig wird in Werder auf freiwilliger Basis gemeinsam gekocht, je nach Möglichkeit und Bedürfnislage der Azubis werden Ausflüge (Bislang: Kanutour, Paintball, Herthaspiel) in unterschiedlicher Gruppengröße organisiert.

Für die Nutzung wird ein Beherbergungsvertrag in der jeweils ersten Woche abgeschlossen. Die Rechnungslegung erfolgt nach 2 bzw. 3 Unterrichtsblöcken. Ab dem Schuljahr 2018 / 19 werden wir, falls notwendig, mit einer Warteliste arbeiten. Die Bearbeitung der Wohnheimanträge erfolgt in der Reihenfolge ihres Eingangs.

Bitte beachten Sie:

  • Die Wohnheime sind an sämtlichen Wochenenden sowie den brandenburgische Schulferien und Feiertagen geschlossen! Eine Beherbergung im Wohnheim ist daher in dieser Zeit NICHT möglich!

Die Anreise erfolgt an den Standorten Werder und Groß Kreutz grundsätzlich Sonntags zwischen 18:00 Uhr und 21:00 Uhr.

Am Abreisetag müssen die Zimmer bis 07:45 Uhr geräumt sein. Das Gepäck kann in Werder bis 13.30h und in Groß Kreutz bis 12.30 Uhr im Wohnheim abgestellt werden, Azubis, die am Abreisetag länger Schule haben, müssen ihr Gepäck spätestens nach der Mittagspause abholen und in der Schule deponieren. Das Wohnheim Werder wird am Abreisetag grundsätzlich um 14.00h geschlossen, das Wohnheim Groß Kreutz bereits 13.00 Uhr.

Die Wohnheime sind in der Nutzungszeit durchgängig 24 Stunden besetzt.

Bitte bringen Sie Sachen des täglichen Bedarfs, insbesondere Besteck, Geschirrtuch, Bettwäsche, und vor allem: einen Wecker mit.

Wenn Sie einen Wohnheimplatz benötigen: Bitte den Antrag für das Wohnheim ausfüllen und an den jeweiligen Schulteil schicken - zum Antrag.

Kosten für die Unterkunft (je Bett):

Wohnheim Werder

  • 7,06 € pro Bett/Nacht

Wohnheim Groß Kreutz

  • 7,54 € pro Bett/Nacht im 2-Bettzimmer

 

Kontakt Werder:

Tel:  03327 6687-72 oder -73
Fax: 03327 6687-74
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kontakt Groß Kreutz:

Tel:  033207 5677-201 oder 202
Fax: 033207 5677-203
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Facebook: https://www.facebook.com/Wohnheim.Werder/ 

wohnheim

wohnheim1

wohnheim2

wohnheim3

wohnheim4

vbb

Hier gelangen Sie zur VBB Online Fahrinfo. Sie erhalten alle Informationen rund um Ihre Anfahrt zu uns.

VBB-Abo Azubi
Das Abo für 365 € im Jahr - mehr Informationen hier

Kantine in Werder

Aktuelle Termine

Gemeinsames Lernen

handelsblattlogo

finanztestmachtschule logo150

Unsere Schule wurde wiederholt als eine von 100 aus dem ganzen Bundesgebiet ausgewählt um an dem Projekt "Test bzw. Finanztest macht Schule" teilzunehmen. In dem Video berichten Lehrerinnen und Lehrer von ihren Erfahrungen und auch wir wurden interviewt.

Zum Seitenanfang