PM Wappen   

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

SCHNELLKONTAKT

Abteilung 1, 2, 3 in Werder
Telefon:      03327 6687-0
Fax:             03327 6687-60
Wohnheim: -72 und -73 Fax: -74

Abteilung 4 in Groß Kreutz
Telefon:      033207 5677-0
Fax:             033207 5677-106
Wohnheim: -201 und -202 Fax: -203

Email: info@osz-werder.de

News: + + + Faschingfeier am 20.02. + + + 28.02. 10 Uhr Eröffnung Austellung "Demokratie stärken, Rechtsextremismus bekämpfen" + + +

„Was der Bauer nicht kennt, lernt er kennen!“

Im Zeitraum vom 17.12.2019 – 19.12.2019 reiste die Klasse L17-1 in Begleitung ihrer Klas-senlehrerin Frau Zahn und dem Sozialpädagogen der Schule Herrn Kuhla nach Dresden. Nach pünktlicher Ankunft und des Bezugs der Zimmer, gingen wir gemeinsam um die Um-gebung zu erkunden. Auf dem Weg zur Dresdener Frauenkirche, passierten wir auch den sehr bekannten und einzigartigen „Striezelmarkt“, der mittlerweile schon im 585. Jahr statt-fand. Angekommen an der Frauenkirche, gab uns Frau Zahn einen Überblick über die Ge-schichte der Kirche.
Im Anschluss bestaunten wir das Bauwerk mit der beeindruckenden Kuppel und dem impo-santen Altar. Unser Weg führte uns weiter in Richtung Elbe, dort stiegen wir die steilen Stufen der Stadtmauer empor. Mit Blick auf die Elbwiesen, bummelten wir in Richtung Dresdener Zwinger. Vorbei an Semperoper, Straßenmusikern, und Pferdekutschen, erkundeten wir das Innere der Zwingeranlage. Schlussendlich teilte sich die Gruppe und traf sich später, nach freizeitlichem Vergnügen zum gemeinsamen Abendessen in der Herberge wieder. Den wei-teren Verlauf des Abends gestalteten wir zusammen im Freizeitteil der Jugendherberge mit Tischtennis und Tischkicker. Nach dem gemeinsamen Frühstück am nächsten Morgen machten wir uns auf den Weg ins Hygienemuseum, um am Projekt „Grüner Planet - Auch in Zukunft?“ teilzunehmen. Mithilfe einer freundlichen Museumsführerin bewegten wir uns durch die Sonderausstellung „Von Pflanzen und Menschen“. Mittels verschiedener Aufgaben, näherten wir uns Themen wie: „Folgen intensiver Landwirtschaft“ oder „Alternative Methoden der Landwirtschaft“ an. Im Nachhinein werteten wir die Erkenntnisse in Form einer lebhaften Diskussion aus. Anschließend erkundeten wir dann selbstständig das Museum und nutzen dabei die vielfältigen Möglichkeiten des Ausprobierens. Nach den zahlreichen Eindrücken des Vormittags genossen wir dann im Anschluss die besinnliche Stimmung der Vorweih-nachtszeit auf dem „Striezelmarkt“. Den Abend verbrachten wir mit einem spannungsrei-chen Tischkickerturnier.
Der darauf folgende Tag stand dann im Zeichen der Auswertung und der Abreise. Wieder daheim, blicken wir zurück auf eine sehr ereignisreiche und interessante Fahrt.

Bild1

 

vbb

Hier gelangen Sie zur VBB Online Fahrinfo. Sie erhalten alle Informationen rund um Ihre Anfahrt zu uns.

VBB-Abo Azubi
Das Abo für 365 € im Jahr - mehr Informationen hier

Kantine Speiseplan

Gemeinsames Lernen

handelsblattlogo

finanztestmachtschule logo150

Unsere Schule wurde wiederholt als eine von 100 aus dem ganzen Bundesgebiet ausgewählt um an dem Projekt "Test bzw. Finanztest macht Schule" teilzunehmen. In dem Video berichten Lehrerinnen und Lehrer von ihren Erfahrungen und auch wir wurden interviewt.

Zum Seitenanfang