PM Wappen   ostern

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

SCHNELLKONTAKT

Abteilung 1, 2, 3 in Werder
Telefon:      03327 6687-0
Fax:             03327 6687-60
Wohnheim: -72 und -73 Fax: -74

Abteilung 4 in Groß Kreutz
Telefon:      033207 5677-0
Fax:             033207 5677-106
Wohnheim: -201 und -202 Fax: -203

Email: info@osz-werder.de

News: + + + Wir wünschen schöne Ostern + + + Turnuspläne 19/20 veröffentlicht + + +

"Antonia"

Für die Schüler und Auszubildenden der Klassen 12, KG 17-2, KBM 18-1 und KBM 17-1 sowie EK 17-1 gab es in dieser Woche einen besonderen Unterricht. Am 29.Januar waren für 90 Minuten in der Aula Vertreter der Unfallkasse Berlin-Brandenburg und eines Vereines für Angehörige von Unfallopfern, ein Werderaner Feuerwehrmann und Kirsten Buhn, ein Verkehrsunfallopfer, sowie drei Schauspieler präsent, um uns die Auswirkungen eines tödlichen Verkehrsunfalles auf die Verursacher und die Angehörigen und Freunde vor Augen zu führen.

Drei Schauspieler führten ein Hörspiel auf, das einen echten Verkehrsunfall mit Todesfolge nachstellt. Antonia, ein junges Mädchen, wurde bei einem Verkehrsunfall getötet, der Unfallverursacher versucht sich der Verantwortung zu entziehen, indem er einen entgegenkommenden LKW angibt, der ihn geblendet habe. Wie gehen die Freunde mit dem Tod ihrer Klassenkameradin um? wie kann der "Täter", der einfach zu schnell war, mit seiner Schuld leben? Wie verändert der Tod der Tochter und der Schwester das Familinleben?

Das Ende des Hörspieles bleibt offen, das Urteil erfahren wir nicht.

Im Anschluss an das Hörspiel gab es eine Podiumsdiskussion, in der sich die oben genannten Personen zu ihren Erfahrungen äußerten, die sie mit Verkehrsunfällen und deren Folgen gesammelt hatten.

 

Aktuelle Termine

Gemeinsames Lernen

handelsblattlogo

finanztestmachtschule logo150

Unsere Schule wurde wiederholt als eine von 100 aus dem ganzen Bundesgebiet ausgewählt um an dem Projekt "Test bzw. Finanztest macht Schule" teilzunehmen. In dem Video berichten Lehrerinnen und Lehrer von ihren Erfahrungen und auch wir wurden interviewt.

Zum Seitenanfang