PM Wappen   ostern

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

SCHNELLKONTAKT

Abteilung 1, 2, 3 in Werder
Telefon:      03327 6687-0
Fax:             03327 6687-60
Wohnheim: -72 und -73 Fax: -74

Abteilung 4 in Groß Kreutz
Telefon:      033207 5677-0
Fax:             033207 5677-106
Wohnheim: -201 und -202 Fax: -203

Email: info@osz-werder.de

News: + + + Wir wünschen schöne Ostern + + + Turnuspläne 19/20 veröffentlicht + + +

Kochen am OSZ

Seit über zwei Jahren haben wir ausländische Schüler aus Flüchtlingsgebieten an unserer Schule. Neben den Fächern Deutsch, Mathematik, Naturwissenschaften, WiSo und Sport haben die Schüler auch das Fach Berufsorientierung in den Bereichen Holz, KFZ und Kochen. Ziel ist es die Schüler nicht nur in den „normalen“ Unterrichtsfächern fit zu machen, sondern sie auch an praktischen Erfahrungen einer zukünftigen Arbeitswelt teilhaben zu lassen. Sie sollen in diesen Bereichen natürlich Fachtermini auf Deutsch erlernen, aber auch selbständiges Arbeiten im Team erfahren und sich verantwortlich für ihre Tätigkeit fühlen - eben learning by doing!

Wir möchten gerne einmal den Bereich Kochen (in Schrift und Bild) vorstellen:

Am Tag vor der Zubereitung entscheiden wir gemeinsam, was gekocht werden soll und erstellen das Rezept und die dazugehörige Einkaufsliste.

Morgens kurz vor acht starten wir dann zu einem nahegelegenen Lebensmittelgeschäft um die Zutaten für unser Rezept einzukaufen. Wir kochen abwechselnd Gerichte aus der Heimat der Flüchtlinge, Deutsche Küche und auch einige Internationale Gerichte. In der Zukunft soll hieraus einmal ein Kochbuch entstehen.

Beim Einkauf sind die Schüler immer wieder erstaunt, welche Vielfalt an Obst und Gemüsen -auch aus fernen Ländern - es in deutschen Supermärkten gibt. Aufgrund der schwierigen Transportwege gibt es in den meisten ihrer Länder doch nur frische Waren aus der unmittelbaren Umgebung. Bei den Gewürzen allerdings übertrifft die arabische und afrikanische Vielfalt die deutsche und schmeichelt den Geschmacksnerven. Immer wieder bringen sie eigene Gewürzmischungen aus „1000 und einer Nacht“ von zu Hause mit in die Schule und verzaubern jedes Gericht damit.

Nach dem Einkauf erfolgt die Vorbereitung der Küche im zweiten Stock des Wohnheims, die wir dienstags und donnerstags für unsere Klassen mitbenutzen dürfen. Inzwischen haben wir eigenes Geschirr, Besteck, Kochutensilien und sogar ein eigener Kühlschrank und ein Schrank zur Aufbewahrung wurden angeschafft - wir sind also ziemlich professionell ausgestattet.

Dann geht es ans Kochen, jeder Schüler hat seine eigene Aufgabe und Verantwortung - nur das Zusammenspiel im Team lässt das Gericht auch zum Erfolg werden. Die Tische werden gedeckt und wir essen das Gekochte gemeinsam, wobei Lehrer und Schüler für ihr Essen einen Kostenbeitrag leisten müssen.

Schließlich erfolgt das Ab- und Aufräumen und säubern der Küche, genau wie es jeder Kochlehrling in der dualen Ausbildung machen muss. Im letzten Jahr haben drei unserer Schüler eine Ausbildung zum Koch begonnen: Khadischa, Arif und Reza haben uns immer wieder erzählt, dass es in ihrer Ausbildung auch nicht soviel anders zugeht als bei uns und dass die Berufsorientierung ein guter Einstieg für ihre jetzige Ausbildung war.

 

Aktuelle Termine

Gemeinsames Lernen

handelsblattlogo

finanztestmachtschule logo150

Unsere Schule wurde wiederholt als eine von 100 aus dem ganzen Bundesgebiet ausgewählt um an dem Projekt "Test bzw. Finanztest macht Schule" teilzunehmen. In dem Video berichten Lehrerinnen und Lehrer von ihren Erfahrungen und auch wir wurden interviewt.

Zum Seitenanfang